Omni Roast

das chamäleon

  • Erdbeere, Hagebutte, Waldhonigsüß, viskos, seidig

  • spritzig-frischer Espresso, fruchtig-süßer Filterkaffee
  • am besten pur
  • harmoniert auch gut mit (Hafer-)Milch
  • 100% Arabica
  • Natural
  • Varietäten: Red Bourbon

Säure: 3/5 · Röstgrad: 2/5

 
 
$17.00 $68.00 / kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
 
$17.00 $68.00 / kg
 

Die Lieferzeit beträgt bis zu 3 Tage. Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder.

Überprüfung der Verfügbarkeit vor Ort
 

Dieser süße Omni Roast für seidige Filterkaffees und erfrischende Espressi kommt aus der Hügellandschaft im Nord-Westen Ruandas. Die Kooperative Dukenda Kawa (dt. 'die, die Kaffee lieben') produziert seit 2003 außergewöhnliche Kaffees und uns hat es dieser natural angetan: Es wird floral, frisch und beerig-süß. Sowohl im Filter als auch im Espresso performt der Kaffee richtig gut! Ein einzigartiger Kaffee für Liebhaber außergewöhnlicher Kaffeeerlebnisse.

Als Filterkaffee

Im Filterkaffee schmecken wir die volle Blütenpracht dieses Kaffees: eine zarte, seidig-elegante Textur umschließt ein parfümartiges Aroma, das an frisch geöffnete Passionsfrucht und Zitrusblüten erinnert. Unterstrichen wird die außergewöhnliche Aromatik durch eine prickelnde Limetten-Säure und einen langen, jedoch erfrischenden Abgang aus grünen Äpfeln und geschmeidiger Orangenzeste.

Als Espresso

Der Espresso betont mehr den saftigen Charakter des Kaffees. Neben der zarten, floralen Zitrusnote dominiert jetzt eine Aromatik aus Maracuja, Passionsfrucht und hellen Orangen. Zuweilen erinnert der Kaffee an hochwertige, äthiopische Arabicas mit teils tropischen Fruchtnoten, einer begleitenden, hellen Floralität und einem belebenden Gesamteindruck. Sicher ein außergewöhnlich komplexer Espresso.

Wir empfehlen eher nur wenig Milch, um die blütenhafte Aromatik zu stützen und den saftig-grazilen Charakter mit einer sanften Cremigkeit zu ergänzen.

 

Rohkaffee Cup Score: 87,5

 

Bei einer Chargenkapazität von 60% geben wir diesem Kaffee zunächst etwas weniger Energie. Auch die Entlasstemperatur halten wir geringer als gewöhnlich, um den natural aufbereiteten Kaffee von Beginn an schonend zu rösten. Kurz vor der Maillard-Phase geben wir dem Kaffee mehr Energie, um mit unter 11 Minuten einen super saftigen, süßen Kaffee zu kreieren. Vor allem seine Spritzigkeit und Fruchtnoten stehen hier im Vordergrund.

Espresso

  • bei 18g Kaffee auf 45g Espresso (1:2,5) empfehlen wir eine Extraktionszeit von 28-30 Sekunden
  • für mehr Nuss und volle Textur für Milchgetränke: 20g in, 40g out in 28 Sekunden
    Aber: Probier dich aus!
  • Milk Weight: 160g
  • Comandante Mahlgrad: 9-10 Clicks

Lucies liebstes V60 Rezept

Was du brauchst:

  • V60
  • Filterpapier
  • 14g Kaffee
  • 240ml Wasser bei 93°C
  • Mahlgrad Comandante: 18 Clicks

Vorgehen:

  • 0:00 min ∣ mittig gießen auf 70ml
  • 0:15 min ∣ Blooming
  • 0:30 min ∣ gießen auf 190ml
  • 1:00 min ∣ warten
  • 1:25 min ∣ mittig gießen auf 240ml
  • 1:40 min ∣ warten
  • 2:00 min ∣ Drawdown (abtropfen)
  • 2:30 min ∣ Kaffee genießen

Weitere Zubereitungen

Ein Rezept zur Zubereitung im Herdkocher oder als Filterkaffee findest du hier.

Geröstet werden die Bohnen mit Liebe zum Detail in unserer Rösterei vor den Toren Kölns.
Erfahre hier mehr über die Erzeuger:innen des Rohkaffes.

Dukenda Kawa Kooperative

Ruanda

Die Dukenda Kawa Kooperative befindet sich im Nordwesten Ruandas und ist bekannt für die mineralreichen, vulkanischen Böden. Auf 2000 bis 2200m Höhe ü.M. gibt es perfekte Voraussetzungen für eine herausragende Kaffeequalität. Mittlerweile hat die Kooperative 2000 Mitglieder, von denen knapp 80% Frauen sind.
Die Kaffees werden biologisch rund um das Dorf Musasa angebaut und an einer der vier Washing Stations namens 'Mbilimia' aufbereitet.
Alle vier Washing Stations der Kooperative arbeiten mit beeindruckender Präzision und lassen so die Qualität der Kaffees herausstechen.

Nach der Ernte wird der Kaffee natural aufbereitet. Dafür werden die reifen, von Hand gepflückten Kaffeekirschen zunächst selektiert (gefloatet) und aufgrund des milden Klimas für 50 bis 60 Tage samt Kirschhaut auf angehöhten Netzen sonnengetrocknet. Dabei werden die Kirschen täglich mehrmals gewendet, um eine gleichmäßige Trocknung und eine homogene Qualität zu erzielen. Geschmacklich sticht durch die sehr präzise Arbeit eine Klarheit und Frische in der Tasse hervor, die von viel Süße und roten Fruchtnoten begleitet wird. Die Säure ist apfelig-zitrisch und wunderbar eingebettet.

Neben der Hingabe für beste Kaffeequalität, bemüht sich die Kooperative Dukende Kawa stetig soziale Projekte umzusetzen, um den Mitgliedern Zugang zu medizinischer Versorgung und Schulprogramme für den Nachwuchs zu ermöglichen und zu finanzieren.